Schau noch heute bei uns im Harley-Davidson Bergstrasse Store vorbei und sichere dir jetzt deine Pan America – oder ruf an unter 06251-1388770.

Hier direkt vorbestellen

 

Merkmale:

Als Antrieb des neuen Modell Pan America kommt der ebenfalls neue, flüssigkeitsgekühlte Revolution Max Motor zum Einsatz, der von Harley-Davidson als Basis für eine völlig neue Modellfamilie entwickelt wurde. Er ist gekennzeichnet durch hohe Elastizität, ein breites nutzbares Drehzahlband, begeisternde Drehfreude sowie kraftvolle Leistung – und das bei schlanker Bauweise und geringem Gewicht. Zugunsten optimal zentralisierter Massen wird das Triebwerk als tragendes Bauteil in den Rahmen integriert, wovon wiederum das Handling profitiert. Eine Ausgleichswelle reduziert für mehr Komfort und Langlebigkeit die Vibrationen erster Ordnung. Mit klar definierten Linien reiht sich das prägnante Design des Revolution Max schlüssig in die jahrzehntelange Motorentradition „made in USA“ ein und deutet zugleich neue Perspektiven an.

Revolution Max 1250

  • Hubraum: 1250 cm³
  • Leistung: mehr als 145 PS
  • Maximales Drehmoment: über 90 ft. lbs. (122 Nm)

 

Weitere Informationen
ab 22. Februar 2021!

Revolution Max – technische Features

  • V-Twin-Motor mit Flüssigkeitskühlung
  • Seit 1909 bilden V-Twin-Motoren das Herzstück der Motorräder von Harley-Davidson. Diese Tradition setzt das Unternehmen nun mit dem neuen Revolution Max Triebwerk im mittleren Hubraumsegment fort.
  • Ein Zylinderwinkel von 60 Grad bietet Platz für zwei Drosselklappenkörper in Fallstromanordnung, die für ein hohes Ansaugvolumen und eine kraftvolle Performance sorgen.
  • Die Flüssigkeitskühlung hält den Temperaturunterschied einzelner Motorteile unabhängig von Außentemperatur und Fahrsituation gering.

Weltbekannte Partner in der Entwicklung – Bremsen und Bereifung

Um der Pan America herausragende Fahreigenschaften zu verleihen, kooperiert Harley-Davidson mit hochklassigen Zulieferern, deren Lösungen in Sachen Bremsen und Bereifung perfekt auf die neuen Modelle zugeschnitten sind. So ging aus der Entwicklungszusammenarbeit mit Brembo eine neue, radial montierte Vier-Kolben-Monoblock-Bremszange hervor, die neben klarem Feedback und kräftiger Verzögerung auch in Sachen Design eigenständige Akzente setzt. Im Hinblick auf die Bereifung arbeitete Harley-Davidson eng mit Michelin zusammen. Eigens für das Modell entwickelte Reifen prägen entscheidend das Fahrgefühl und bieten zugleich ein hohes Maß an Grip und Performance in jeder Fahrsituation.

 

    Sichere dir jetzt deine Pan America